Ostschweizer Fussballverband

Neuer Modus im Ostschweizer Cup

 

Ab der kommenden Saison 2021/2022 gibt es eine Unterteilung im Ostschweizer Cup der Herren.

Der Cup hat seine eigenen Gesetze. Dieses Sprichwort prägt die Partien und wird gerne genannt, wenn ein oberklassierter Verein die vermeintlich leichte Hürde des unterklassigen Vereins nicht genommen hat. Ab der kommenden Spielzeit 2021/2022 erhält der Ostschweizer Cup einen neuen Anstrich. So wird in Zukunft einerseits ein eigener Cup innerhalb der 2. Liga ausgetragen. Der Cupsieger der 2. Ligamannschaften erhält einen Startplatz im darauffolgenden Schweizer Cup.

Die 3. bis 5. Liga-Vereine spielen auch einen Cup in der Ostschweiz. Auch hier erhält der Cupsieger einen Platz im Haupttableau des Schweizer Cups der darauffolgenden Saison.

Beide Cupfinals werden im Rahmen des Cupfinaltag 2022 ausgetragen.

Die erste Runde des 3. bis 5. Liga-Cups finden am Wochenende vom 06. – 08. August statt. Die Vereine aus der 2. Liga starten in Ihr Cupabenteuer eine Woche später, vom 13. – 15. August.

zurück