Ostschweizer Fussballverband

Der FC Rorschach-Goldach 17 kürt sich zum Regionalmeister!


Der FC Rorschach-Goldach 17 setzt sich im Spiel um den OFV-Regionalmeister der 2. Liga mit 2:0 gegen den FC Frauenfeld durch.

Nach einer 20-minütigen Abtastphase der beiden 2. Liga-Gruppensieger entwickelte sich mit zunehmender Dauer des Spiels eine umkämpfte Partie mit hart geführten Zweikämpfen. Mehrere Freistosschancen auf beiden Seiten blieben in der Folge ungenutzt weshalb die erste Halbzeit torlos endete.

Der FC Rorschach-Goldach 17 konnte sich mit dem Tor in der 65. Minute mittels sehenswertem Freistoss durch Arbnor Morina für den betriebenen Aufwand nach der Pause belohnen. Die Entscheidung des Spiels führte Rico Meister in der 89. Minute nach einem mustergültig vorgetragenen Konter gegen die zunehmend höher stehenden Verteidigungsreihen der Frauenfelder herbei.

Spieltelegramm FC Rorschach-Goldach 17 - FC Frauenfeld
Bilder FC Rorschach-Goldach 17 - FC Frauenfeld
Bericht St. Galler Tagblatt

zurück