Mehr Freiwillige im Fussball

Workshopserie "Mehr Freiwillige im Fussball"

Bildquelle: Bernhard Aggeler
Bildquelle: Bernhard Aggeler


Welche Ziele werden im Kurs verfolgt?

  • Eine Ist-Analyse im eigenen Verein vorbereiten;
  • Dank einer Freiwilligenkampagne ein positives Image unter den Mitgliederinnen und Mitgliedern aufbauen;
  • Verschiedene Informationsmöglichkeiten für interne und externe Anspruchsgruppen aufzeigen;
  • Verschiedene Möglichkeiten zur Mitgliedergewinnung und -erhaltung erarbeiten;
  • Den Erfahrungsaustausch zwischen den Vereinen ermöglichen.

Die Serie besteht aus vier Kursabenden, welche nach folgender Themenstruktur gegliedert ist:

  1. Den Bestand der Freiwilligen aktualisieren und eine Aufgabenliste für offene Stellen erstellen
  2. Dank einer Freiwilligenkampagne ein positives Image unter den Mitglieder*innen aufbauen
  3. Die Mitglieder über die Freiwilligenkampagne informieren
  4. Die Mitglieder ansprechen
  5. Den (neuen) Freiwilligen Aufgaben zuteilen und den Verbleib der Freiwilligen gewährleisten.

An wen richtet sich der Kurs?

Vorstandsmitglieder, welche sich fundierte Gedanken zur Organisation im eigenen Verein machen und somit das langfristige Ziel «Mehr Freiwillige für den eigenen Verein zu rekrutieren» ins Auge fassen.

Wo werden offene Fragen beantwortet?

Für Fragen zum Workshop nimmt sich Bernhard Aggeler unter 071 282 41 41 oder ofv@football.ch gerne Zeit.

Vereinsentwicklung OFV

Kontaktperson: Bernhard Aggeler
Telefon: 071 282 41 41
E-Mail: ofv@football.ch

Vorlagen zur Vereinsführung

Die Führung und Organisation eines Vereins sind anspruchsvoll und faszinierend zugleich. Auf der SFV-Website finden Sie für die Führung eines Vereins, einer Sportveranstaltung oder einer anderen Institution, welche im Sport tätig ist Muster, Konzepte oder Checklisten.